18 knisternde Vorteile von Hot Yoga (und 5 Risiken, die man kennen muss)

Wir können die Tatsachen nicht leugnen, Yoga ist erstaunlich und hat so viele unglaubliche Vorteile für unsere Gesundheit. Dennoch gibt es eine Yoga-Nische, die noch heißer ist als der Rest!

Hot Yoga wird in einem Raum praktiziert, der auf bis zu 105°F erhitzt ist.

Man geht davon aus, dass die Temperatur dazu beiträgt, die Muskeln zur Vorbereitung auf die Praxis zu erwärmen, aber man hat herausgefunden, dass heißes Yoga auch eine Reihe anderer Vorteile hat…

18 sizzling benefits of Hot Yoga: Turn up The Heat

Nutzen 1: Verbessert die Flexibilität

Nutzen 1: Verbessert die Flexibilität

1: Verbessert die Flexibilität

Yoga ist großartig für die Flexibilität, aber Yogis sprechen in den höchsten Tönen davon, wie kraftvoll Hot Yoga insbesondere sein kann.

By enjoying three sessions of hot yoga each week, participants in a 2013 research project found they improved their trunk flexibility.

The study focussed on arterial stiffness in young and older adults, with results most notable for the young adult group.

Did You Know?

Hot yoga is sometimes referred to as Bikram yoga, however there are a number of subtle differences between the two.

Benefit 2: Strengthens Your Body

Benefit 2: Strengthens Your Body

2: Strengthens Your Body

There are lots of yoga poses you can try to improve your strength, but why not heat things up!

A critical review of the various studies done in to Bikram yoga, conducted at Western Sydney University, showed that Bikram yoga was proven to improve your lower body strength.

The 2015 review looked at a number of pieces of research and also highlighted how good the practice was for improving your range of motion.

Watch this short guided hot yoga session below, designed to build strength:

Hot yoga benefits (and risks) – pin it

Pin it for later!

Don’t forget to pin these hot yoga benefits (and risks) for later!

Benefit 3: Aids Balance

Benefit 3: Aids Balance

3: Aids Balance

A study conducted in 2008 looked at the impact of Bikram yoga on the steadiness and balance of young adults.

Die Ergebnisse waren beeindruckend: Bei einigen Probanden erhöhte sich die Zeitspanne, in der sie erfolgreich balancieren konnten, um 228 %.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass ein kurzfristiges Hot-Yoga-Programm, in diesem Fall acht Wochen, das Gleichgewicht deutlich verbessern kann und auch die Beinkraft und Muskelkontrolle fördert.

Nutzen 4: Erhöht den Fitnesslevel

Nutzen 4: Erhöht den Fitnesslevel

4: Erhöht den Fitnesslevel

Hot Yoga ist wirklich eine kraftvolle Praxis, die helfen kann, die allgemeine Fitness zu verbessern.

In einer achtwöchigen Studie, die in Colorado mit gesunden Erwachsenen durchgeführt wurde, sollte herausgefunden werden, ob Bikram-Yoga zur Verbesserung der allgemeinen körperlichen Fitness beitragen kann.

Die Ergebnisse waren verblüffend: Die Teilnehmer zeigten Verbesserungen bei der Beweglichkeit von Rücken und Schultern sowie bei der Kraft des Kreuzhebens.

Bei der maximalen aeroben Fitness gab es keine Veränderung, nur bei der muskuloskelettalen Fitness, aber die Ergebnisse waren signifikant.

Was ist der Unterschied zwischen Hot Yoga und Bikram Yoga?

Bikram Yoga ist eine Form von Hot Yoga, aber es gibt eine Reihe von Unterschieden:

Beide werden bei hohen Temperaturen praktiziert, aber Bikram Yoga besteht aus denselben 26 Posen, während beim Hot Yoga jede Asana praktiziert werden kann.

Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass Bikram Studios in der Regel heißer sind und es nicht erlaubt ist zu sprechen, während Hot Yoga eher etwas entspannter ist.

Vorteil 5: Gut für Ihre Knochen

Vorteil 5: Gut für Ihre Knochen

5: Gut für die Knochen

Forscher dachten zunächst, dass Studien zeigen würden, dass Hot Yoga schlecht für die Knochen ist, aber eine Studie aus dem Jahr 2017 hat das Gegenteil bewiesen.

Dr. Gordon MacGregor, der Professor, der die Studie an der University of Alabama durchgeführt hat, erklärt:

„Unsere ursprüngliche Idee war, dass die Menschen eine Menge Kalzium ausschwitzen und ihre Knochen anfangen würden, sich abzubauen, damit der Körper seinen Kalziumspiegel aufrechterhalten kann…

Aber wie sich herausstellte, geht mit dem Schweiß zwar viel Salz verloren, aber nur ein kleines bisschen Kalzium. Es war also das Gegenteil der Fall – Hot Yoga ist wirklich gut für die Knochen.“

Dr. Shannon Mathis, die ebenfalls an dem Projekt mitgearbeitet hat, warnte jedoch die Yogis:

„Wir empfehlen nach wie vor, nach der Hot-Yoga-Praxis Flüssigkeit, Natrium und Kalzium wieder aufzufüllen“.

Nutzen 6: Verbessert die Atmung

Nutzen 6: Verbessert die Atmung

6: Verbessert die Atmung

Die Fähigkeit, die Atmung durch Hot Yoga zu verbessern, ist von unschätzbarem Wert für ernsthafte Läufer, die Yoga zu ihrem Vorteil nutzen wollen.

Das Magazin „Runner’s World“ empfiehlt Hot Yoga vor allem für diejenigen, die für einen Marathon trainieren.

Sie erklären, wie Hot Yoga darauf beruht, dass man seine Atmung gut kontrollieren kann, um die Posen zu durchlaufen, und wie es den Körper darauf trainiert, sich bei Ausdaueraktivitäten wie einem Marathonlauf auf seinen Atem zu verlassen.

Nutzen 7: Hilft beim Schlafen

Nutzen 7: Hilft beim Schlafen

7: Hilft beim Schlafen

Yoga hilft nachweislich bei Schlafproblemen, was eine gute Nachricht für die große Zahl der Amerikaner ist, die Schwierigkeiten haben, die empfohlenen sieben Stunden Schlaf zu bekommen.

Eine Studie zur Überwachung des Schlafs mit geringen Einschränkungen kam zu dem Schluss, dass Bikram-Yoga-Sitzungen den Befragten helfen, ihre Schlafqualität zu verbessern.

Die Probanden wurden über einen Zeitraum von 14 Tagen getestet, wobei sie die Anzahl der Bikram-Sitzungen wählen konnten, denen sie folgen wollten, und nachts ein Stirnband trugen, um ihren Schlaf zu überwachen.

Results of the study showed that participants fell asleep quicker and if they did wake, they stayed awake for shorter durations.

The uncontrolled nature of the study means the results have limitations, and it was felt that a larger scale study was needed.

Benefit 8: Reduces Stress

Benefit 8: Reduces Stress

8: Reduces Stress

It’s reported that Americans are among the most stressed out people in the world.

Ein Forschungsprojekt, das mit 51 gesunden Teilnehmern durchgeführt wurde, untersuchte die Wirksamkeit von acht Wochen Bikram-Yoga auf das Stressempfinden, die Achtsamkeit und die allgemeine körperliche Fitness.

Die Skala für das Stressempfinden (PSS) wurde zur Bewertung der Teilnehmer verwendet, und nach einer Reihe von Hot-Yoga-Sitzungen wurde das Stressniveau deutlich gesenkt.

Die kleine Stichprobe, die in der Studie verwendet wurde, und die unkontrollierte Art der Forschung bedeuteten, dass sie große Einschränkungen hatte, aber die Ergebnisse wurden dennoch als signifikant angesehen.

Nutzen 9: Nutzen bei Depressionen

Nutzen 9: Nutzen bei Depressionen

9: Nutzen bei Depressionen

Warmes Yoga ist auch bei Depressionen nachweislich gut.

Im Rahmen einer Studie wurden 52 Frauen in San Fransisco, die Anzeichen von Depressionen aufwiesen, daraufhin untersucht, welche Auswirkungen Hot Yoga auf die psychische Gesundheit haben könnte.

Die Hälfte der Frauen nahm acht Wochen lang an zwei Kursen pro Woche teil, während der Rest der Gruppe kein Yoga praktizierte.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Verringerung der depressiven Symptome, einschließlich Stress und emotionalem Essen, in der Gruppe der Frauen, die Hot Yoga praktiziert hatten, fast dreimal so hoch war.

Nutzen 10: Fokussiert den Geist

Nutzen 10: Fokussiert den Geist

10: Fokussiert den Geist

Yoga fördert einen achtsamen Zustand, der nach Ansicht vieler durch die Hitze und Feuchtigkeit eines Hot-Yoga-Studios noch verstärkt wird.

Auch wenn es keine Forschungsergebnisse gibt, die diesen Gedanken belegen oder widerlegen, werben viele Hot Yoga-Studios mit einer verbesserten Konzentration als Vorteil von Hot Yoga.

Olga Allon, Gründerin der Hot Bikram Yoga Studios in London, erklärt:

„Wenn jemand relativ neu bei Bikram ist, liegt der Fokus sicherlich auf der körperlichen Seite, aber nach einer Weile gibt es normalerweise eine Verschiebung, die es den Schülern ermöglicht, sich auf den Atem zu konzentrieren. Die Praxis kann dann unglaublich meditativ werden…

Wenn man damit anfängt, denke ich, dass man einige der Lektionen, die man im heißen Raum gelernt hat, auch außerhalb des Unterrichts anwenden kann, da man lernt, in jeder Situation ruhig und konzentriert zu bleiben.

Wenn Sie sehen möchten, wie Bikram Yoga Ihre Konzentration verbessern könnte, schauen Sie sich unten um:

Benefit 11: Verbesserung der Lungenkapazität

Benefit 11: Verbesserung der Lungenkapazität

11: Verbesserung der Lungenkapazität

Der Begründer des Bikram-Yoga, Bikram Choudhury, erklärt in seinem Buch über die Praxis, dass viele Menschen nur etwa 50% ihrer Lungenkapazität nutzen.

Er behauptet, dass man durch Bikram Yoga seine Lungenkapazität erhöhen kann:

„Je mehr tiefe Atmung geübt wird, desto flexibler werden die Lungen und desto mehr können sie viel Sauerstoff aufnehmen.

Starke, gesunde Lungen können effizient dazu beitragen, Sauerstoff zum Blut zu transportieren, es zu reinigen und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Die 90 Minuten tiefe Atmung, die in einer Bikram-Yoga-Stunde praktiziert werden, können die Fähigkeit des Sauerstoffs erhöhen, in den Körper einzudringen und seine Systeme zu reinigen.“

Vorteil 12: Unterstützt gesunde Gewichtsabnahme

Vorteil 12: Unterstützt gesunde Gewichtsabnahme

12: Unterstützt gesunde Gewichtsabnahme

Nach Ansicht der Experten ist Hot Yoga eine gute und gesunde Möglichkeit, Gewicht zu verlieren.

A qualitative study that looked at the impact of yoga on weight loss delivered positive results.

Though the study focussed on yoga in general, Bikram yoga was practiced by some participants who spoke of an „aerobic effect that burned calories“.

Overall practitioners reported the respondents having better attitudes to food and embracing more mindful eating.

Benefit 13: Creates Clearer Skin

Benefit 13: Creates Clearer Skin

13: Creates Clearer Skin

In a study of 700 people, 33% of respondents reported clearer skin following a short series of hot yoga sessions.

However there were a number of mild side effects reported including dizziness, nausea and dehydration.

Benefit 14: Helps to Relieve Back Pain

Benefit 14: Helps to Relieve Back Pain

14: Helps to Relieve Back Pain

The stats show that back pain is a huge health problem in this country.

Unfortunately little research has been done in to the effectiveness of hot yoga for back pain, however as the heat helps to increase flexibility in the joints many are giving it a try.

Users of the Triathlon forum report positive feedback following hot yoga sessions, particularly with their range of motion, with others suggesting caution.

Benefit 15: Low Impact

Benefit 15: Low Impact

15: Low Impact

One of the great benefits of hot yoga is the fact that it’s low impact, depending on the poses you practice, so it’s ideal if you struggle to take part in more aerobic forms of exercise.

However you should always consult your doctor before taking up any new form of exercise.

Nutzen 16: Nutzen für Frauen in den Wechseljahren

Nutzen 16: Nutzen für Frauen in den Wechseljahren

16: Vorteile für Frauen in den Wechseljahren

Für Frauen in den Wechseljahren, die unter Hitzewallungen leiden, mag Hot Yoga wie ihre eigene Version der Hölle klingen, aber die Forschung hat gezeigt, dass es von Vorteil sein kann.

Die Yogalehrerin Michele Pernetta, die oft als diejenige zitiert wird, die Hot Yoga 1994 im Vereinigten Königreich eingeführt hat, erklärt:

„Es mag zwar kontraintuitiv erscheinen, sich in einen heißen Raum zu begeben, wenn man unter Hitzewallungen leidet, aber der beheizte Raum ermöglicht es, dass die Sequenz tiefer und schneller ausgeführt wird, und hat sogar den gegenteiligen Effekt auf die Hitzewallungen – er verringert sie, anstatt sie zu verschlimmern.

Benefit 17: Easy to Access

Benefit 17: Easy to Access

17: Easy to Access

If you’re interested in trying hot yoga then the good thing is, you’ll find it easy to locate a class!

Hot yoga is growing in popularity so a little Google search is likely to bring a whole list of hot yoga studios near you where you can try the practice!

Benefit 18: Gives You the Buzz of Cardio

Benefit 18: Gives You the Buzz of Cardio

18: Gives You the Buzz of Cardio

If you want the cardio buzz without the cardio then hot yoga might be for you!

Yoga instructor Michelle Carlson explains how you can get that same buzz from practicing hot yoga:

„You know that awesome feeling of accomplishment you get after a great cardio workout? So fühlt es sich an, nur mehr zentriert und geerdet… es ist ein Gefühl, das dem Hochgefühl nahe kommt.“

5 wichtige Risiken von Hot Yoga: Gehen Sie mit Vorsicht vor

Abgesehen von den vielen Vorteilen, die Hot Yoga mit sich bringt, ist es keine Überraschung, dass das Praktizieren von Yoga in einem Raum mit einer Temperatur von ca. 105°F eine Reihe von Risiken mit sich bringt:

Risiko 1: Hitzeerschöpfung und Hitzeschlag

Risiko 1: Hitzeerschöpfung und Hitzeschlag

1: Hitzeerschöpfung und Hitzeschlag

Vielleicht ist es nicht überraschend, dass bei einer so hohen Temperatur im Studio eines der größten Risiken beim Üben von Hot Yoga die Hitzeerschöpfung oder der Hitzeschlag ist.

In einer Studie des American Council on Exercise wurde von Emily Quandt MS festgestellt, dass:

„Die dramatischen Anstiege der Herzfrequenz und der Kerntemperatur sind alarmierend, wenn man bedenkt, dass während des Unterrichts nur sehr wenig Bewegung und damit wenig Herz-Kreislauf-Training stattfindet.“

Sie erklärt weiter:

„Während das übermäßige Schwitzen, das die Teilnehmer während des Unterrichts erlebten, von denjenigen, die diesen Yogastil praktizieren, oft als Vorteil im Hinblick auf die Freisetzung von Giftstoffen angeführt wird, zeigen die Ergebnisse dieser Studie, dass dieses Schwitzen nicht ausreichte, um den Körper abzukühlen.“

Risiko 2: Dehydrierung

Risiko 2: Dehydrierung

2: Dehydrierung

Natürlich ist das Problem der Dehydrierung eng mit heißen Temperaturen und Sport verbunden.

Natürlich trinkt man nach einer Bikram-Yoga-Sitzung viel Wasser, aber das kann zu einem Zustand führen, der als Hyponatriämie bekannt ist. Diese entsteht, wenn der Natriumgehalt im Blut zu niedrig ist.

Forschungen zu den Risiken von Hot Yoga ergaben den Fall einer 34-jährigen Frau, die nach dem Trinken von 3,5 Litern Wasser im Anschluss an eine Hot-Yoga-Stunde an einer schweren Hyponatriämie litt.

Es ist ratsam, dass die Lehrer ihre Schüler genau beobachten und fundierte Empfehlungen zur Flüssigkeitszufuhr geben können.

Risiko 3: Schäden an Gelenken und Muskeln

Risiko 3: Schäden an Gelenken und Muskeln

3: Gelenk- und Muskelschäden

Viele glauben, dass die Hitze eines heißen Yogakurses ihnen hilft, tiefer in die Dehnung hineinzukommen, doch Professor Win Change MD, klinischer Professor für orthopädische Chirurgie am Hospital for Joint Diseases der New York University, warnt:

„Auch wenn es sich gut anfühlt, kann eine übermäßige Dehnung der Muskeln auch nach hinten losgehen“.

Er erklärt, dass es tatsächlich zu Gelenkproblemen, Arthritis und Entzündungen führen kann und behauptet, dass orthopädische Chirurgen immer mehr Yoga-Verletzungen sehen.

Risiko 4: Vorsicht für Personen mit erhöhtem Risiko für Herzkrankheiten

Risiko 4: Vorsicht für Personen mit erhöhtem Risiko für Herzkrankheiten

4: Vorsicht bei Personen mit erhöhtem Risiko für Herzkrankheiten

Männer über 45 Jahre, die zuvor einen sitzenden Lebensstil geführt haben, werden aufgrund ihres erhöhten Risikos für Herzkrankheiten gewarnt, bei der Ausübung von Hot Yoga vorsichtig zu sein.

Es wird sogar empfohlen, dass jeder, der Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufweist, einen Arzt konsultiert, bevor er Yoga praktiziert.

Die Warnung beruht auf dem Fall eines 53-jährigen Mannes, der während einer Bikram-Yoga-Stunde ein akutes Koronarsyndrom erlitt.

Risk 5: Caution for Pregnant Women

Risk 5: Caution for Pregnant Women

5: Caution for Pregnant Women

Due to the extra weight and loose muscles that are a part of pregnancy, as well as the lower blood pressure that typically accompanies the early stages, pregnant women are advised not to practice hot yoga.

It’s thought that the heat could lead to fainting, or even birth defects, therefore hot yoga should be avoided.

So hot yoga has its risks but it has a whole host of benefits too.

If you’re ready to get sweaty, why not give it a try?!

Or if you’d prefer to keep your cool then other styles of yoga have even more advantages for your health!

Schreibe einen Kommentar