Email a Friend

Share this Article

  • Tweet
    • Print
    • Email

You may shy away from this organ meat, but liver is a doggy delicacy! Full of nutrients and protein, here’s why you should serve your pooch more liver.

Many dog owners say that their dogs will eat anything and everything – especially things that look unappetizing to us. When it comes to organ meats like liver, however, something that may look or taste disgusting to you is actually healthy (and tasty) for your pup!

Why is Liver So Good for Dogs?

Liver is a type of organ meat and, as such, you may not think about feeding it to your dog in the same way you might feed him chicken or beef. Organ meats like liver, however, are extremely rich in nutrients and they are a vital part of your dog’s diet. Bei der Rohfütterung von Hunden liegt der Schwerpunkt speziell auf rohem Organfleisch wie Leber in Kombination mit rohen Knochen und Muskelfleisch. Leber ist nicht nur sehr proteinreich, sondern enthält auch gesunde Fette und wichtige Nährstoffe. Leber ist eine gute Quelle für Vitamin A, Eisen, Kupfer, Phosphor und Zink sowie für verschiedene B-Vitamine und essenzielle Fettsäuren.

Verwandt: Hausgemachtes Rinderleber-Hundeeintopf-Rezept

Vitamin A ist eines der wichtigsten Vitamine, die ein Hund in seiner Ernährung braucht – es unterstützt die Verdauung, sorgt für eine gute Funktion der Fortpflanzungsorgane und wirkt als starkes Antioxidans. Verschiedene B-Vitamine (insbesondere Vitamin B12) tragen zum Schutz der geistigen Gesundheit Ihres Hundes bei und helfen, Anämie zu verhindern. Eisen, ein essenzieller Mineralstoff, spielt eine Rolle bei vielen wichtigen Funktionen wie der Entwicklung des Gehirns, der Regulierung der Körpertemperatur und des Stoffwechsels – dieser Mineralstoff ist in frischer Leber reichlich vorhanden. Leber hat auch einen Anti-Müdigkeits-Faktor, der besonders für aktive und arbeitende Hunde von Vorteil sein kann. Es ist wichtig zu beachten, dass der Nährwert von Leber durch Hitze stark beeinträchtigt wird, daher sollte sie nach Möglichkeit nicht gekocht werden.

Verwandt: Ist die BARF-Diät wirklich so eklig, wie sie klingt?

Wie viel sollten Sie Ihrem Hund geben?

Es ist im Allgemeinen unbedenklich, Ihrem Hund ein- oder zweimal pro Woche kleine Mengen Leber als Nahrungsergänzung zu seiner normalen Ernährung zu füttern. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie Ihren Hund mit frischen Leberstücken füttern oder ob Sie Leberleckerlis im Internet oder in Ihrer Tierhandlung kaufen. Das ist sehr wichtig, denn wenn Sie Ihrem Hund zu viel Leber füttern, kann dies zu einer Überdosierung von Vitamin A, der so genannten Hypervitaminose A, führen. Bei kleinen Hunderassen sind ein oder zwei Leberleckerlis zweimal pro Woche unbedenklich, während mittelgroße Hunde zweimal pro Woche 3 oder 4 Leckerlis und große Hunderassen 5 oder 6 Leckerlis erhalten können. Sie können Ihrem Hund Hühner-, Rinder-, Lamm- oder Schweineleber füttern – sogar vom Bison. Seien Sie jedoch vorsichtig mit Leber, die von Wild stammt, da Sie die Qualität des Organfleisches nicht garantieren können.

Wie bei allen anderen Lebensmitteln ist auch Leber ein Nahrungsmittel, das Ihr Hund in Maßen genießen sollte. Sie bietet zwar einige bedeutende gesundheitliche und ernährungsphysiologische Vorteile, aber es kann auch zu viel des Guten sein. Halten Sie sich an die oben genannten Empfehlungen, und Ihr Hund wird die Vorteile von Leber so weit wie möglich genießen können.

Die besten Leberleckerlis für Hunde

Wenn Sie nicht so gerne mit Leber hantieren oder Ihrem Hund rohes Organfleisch geben möchten – oder nicht wissen, woher Sie es beziehen können -, gibt es dennoch Möglichkeiten, wie Ihr Hund in den Genuss dieser Delikatesse kommen und von den Vorteilen profitieren kann. Hochwertige Leberleckerlis für Hunde werden aus einer einzigen Zutat (tierische Leber) hergestellt und stellen sicher, dass Ihr Hund eine sichere, unverfälschte und leicht verfügbare Quelle für wichtige Nährstoffe erhält. Die Kunst besteht darin, Leckerlis zu finden, die perfekten Geschmack, hochwertige Zutaten und einen erschwinglichen Preis vereinen – aber es gibt Optionen, die alles bieten, was Sie brauchen. Dies sind unsere Favoriten für die besten Leberleckerlis für Hunde – suchen Sie sich einfach die aus, die zu den geschmacklichen Vorlieben Ihres Hundes passen.

Rocco & Roxie All Natural Liver Dog Treats

Diese Leckerlis werden aus einer einzigen Zutat hergestellt und bieten sowohl einen hervorragenden Geschmack als auch eine knusprige Konsistenz, die Hunde lieben. Die Hauptzutat ist Rinderleber aus amerikanischer Aufzucht, die 24 Stunden lang langsam geräuchert wurde, bevor sie in die Tüte gepackt wurde – und das ist es, was dafür sorgt, dass die Leckerlis diese ausgeprägte Härte und Knusprigkeit haben. Ganz natürlich, gesund und köstlich – diese Rinderleber-Leckerbissen sind nicht umsonst so beliebt!

Jetzt shoppen

Stella & Chewy’s gefriergetrocknete Lammleber-Leckerbissen

Wenn Ihr Hund allergisch auf Rindfleisch reagiert oder einfach den Geschmack davon nicht mag, sind diese Leckerbissen eine perfekte Alternative. Vielleicht möchten Sie auch einfach mal etwas Neues ausprobieren, und Lammleber ist ein gesunder Leckerbissen, der in die Ernährung Ihres Hundes aufgenommen werden kann. Lammleber ist auch die einzige Zutat dieser Leckerlis, und es handelt sich um gefriergetrocknetes rohes Lammfleisch – also keine schwere Verarbeitung oder zugesetzte Aromen. Perfekt, wenn Sie etwas Gesundes und Leckeres wollen!

Jetzt kaufen

PureBites Rinderleber für Hunde

Gewonnen und hergestellt in den USA, geht es bei diesen Leber-Leckerbissen darum, was gut für Ihren Hund ist. Hergestellt aus gefriergetrockneter Rinderleber – und nur aus dieser! – haben diese leckeren Leckerbissen den Nährwert von roher Leber, ohne den Ekelfaktor und die Risiken, die rohe Fleischorgane haben können. Leicht verdaulich und natürlich schmackhaft – diese preisgünstigen Leckerbissen lassen jedem Hund das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Jetzt einkaufen

Stewart Pro-Treat Hühnerleber Leckerlis

Wenn Ihr Hund verrückt nach allem ist, was nach Huhn schmeckt, mag er vielleicht auch lieber Hühnerleber als Rind- oder Lammfleisch. Diese Leckerbissen aus einem einzigen Protein sind USDA-zertifiziert und werden im Mittleren Westen hergestellt. Die reine Hühnerleber wird gefriergetrocknet, um alle gesundheitlichen Vorteile und den würzigen Geschmack zu erhalten, ohne das Risiko von Bakterien, das bei roher Leber auftreten kann.

Jetzt kaufen

Whole Life Pet Products Beef Liver Treats

Für Ihren wertvollen Hund nur das Beste. Diese hochwertigen Leckerbissen werden aus Rinderleber in Humanqualität hergestellt und in den USA unter Einhaltung der höchsten Sicherheitsstandards verarbeitet. Die Leber wird 15 bis 20 Stunden gefriergetrocknet, um die Nährstoffe zu erhalten und die Konsistenz und den herzhaften Geschmack zu erzielen, den Hunde so lieben. Und die Tatsache, dass sie minimal verarbeitet und ohne chemische Zusätze hergestellt werden, macht diese Leberleckerbissen umso besser für Ihren vierbeinigen Liebling!

Jetzt einkaufen

Wir bemühen uns, die besten Produkte zu finden, zu erforschen und zu empfehlen. Wir erhalten Provisionen für Einkäufe, die Sie über die Einzelhandelslinks in unseren Produktbewertungen tätigen. Erfahren Sie mehr darüber, wie das funktioniert.

Schreibe einen Kommentar