How to treat a muscle strain / tear

There is a basic treatment recipe that you can use to treat nearly any muscle strain or tear. Muscle tears can be graded from grade 0 to 5 but for this article I’m going to simplify things and talk about grade 1,2 and 3 muscle tears.

How to treat muscle strains / tears

In this article:

  • Grading muscle tears

  • Recipe for treating muscle tears / strains

  • The golden rules when doing strength training for an injured muscle are:

Here’s the video of the livestream I did about this in the Sports Injury Group:

Grading muscle tears

Grade 1: Sie haben wahrscheinlich einen Muskelfaserriss des Grades 1, wenn Sie bei der Benutzung des Muskels Schmerzen haben, aber Sie können fast alles wie gewohnt tun. Wenn Sie sich ausruhen, haben Sie in der Regel keine Schmerzen.

Grad 2: Bei einem Riss des Grades 2 ist eine erhebliche Anzahl von Muskelfasern gerissen, und in der Regel sind auch Schwellungen und Blutergüsse vorhanden. Sie können auch im Liegen oder im Sitzen Schmerzen haben, und es ist in der Regel recht schmerzhaft, wenn Sie versuchen, den Muskel zu bewegen.

Grad 3: Ein Riss des Grades 3 ist ein ernsterer Riss, bei dem mehr als 85 % der Muskelfasern gerissen sind. In der Regel kommt es zu starken Schwellungen und Blutergüssen (aber nicht immer). Wenn der Muskel vollständig durchgerissen ist, haben Sie vielleicht keine großen Schmerzen, aber Sie werden feststellen, dass Sie die Muskeln nicht benutzen können – sie haben einfach keine Kraft mehr. Auch in Ruhe kann es zu Schmerzen kommen.

Bitte konsultieren Sie unbedingt einen Physiotherapeuten oder eine andere medizinische Fachkraft, wenn Sie einen größeren Muskelriss haben.

Rezept für die Behandlung von Muskelrissen/Zerrungen

Tag 1: Wenden Sie das RICE-System an. Ruhen Sie den verletzten Körperteil aus und wenden Sie Eis und eine leichte Kompression an, während Sie ihn hochlagern. Dies wird helfen, die innere Blutung zu stoppen und die Schwellung zu begrenzen.

Tag 2 bis 5: Setzen Sie die Anwendung von Eis nach Bedarf fort, aber Sie sollten jetzt beginnen, den verletzten Muskel vorsichtig zu bewegen. Dehnen Sie ihn NICHT! Der verletzte Muskel muss erst wieder zusammenwachsen, und Sie verschlimmern Ihre Verletzung, wenn Sie ihn jetzt dehnen. Fangen Sie an, ihn vorsichtig zu bewegen, aber drängen Sie ihn nicht in den Schmerz. Sanfte Bewegungen helfen dem Muskel, sich schneller zu erholen. Im Video oben wird genau erklärt, wie man das macht.

Nach Tag 5: Jetzt musst du langsam damit beginnen, den Muskel wieder zu stärken. Was du für das Krafttraining tust und wie schwer du anfängst, kann stark variieren, je nachdem, wie schwer dein Muskel gerissen ist. Bei schweren Quadrizepszerrungen kann ich den Patienten zum Beispiel zunächst dazu bringen, den Quadrizepsmuskel bei gestrecktem Bein anzuspannen (isometrische Kontraktion) und das gestreckte Bein 5 cm über das Bett zu heben, während ich ihn bei einer leichten Quadrizepszerrung vielleicht dazu bringe, Kniebeugen zu machen.

Die goldenen Regeln beim Krafttraining für einen verletzten Muskel sind:

  1. Vergessen Sie, was Sie vor Ihrer Verletzung tun konnten – Sie müssen testen, wozu der Muskel jetzt in der Lage ist und dort anfangen.

  2. Drängen Sie nicht in den Schmerz. Vor allem in den ersten Wochen sollten die Übungen völlig schmerzfrei sein und Sie sollten auch keine Zunahme der Schmerzen nach den Übungen verspüren.

  3. Nehmen Sie Ihren Sport nicht wieder auf, wenn Sie keine spezifischen Übungen durchgeführt haben, um Ihren verletzten Muskel auf das für Ihren Sport erforderliche Niveau zu stärken. The strength training has to be a progressive programme that starts light but then increases in intensity so that it resembles what will be expected of your muscle when you play your normal sport. Grade 1 muscle tears take about 4 weeks to regain full strength while Grade 2 tears can take between 6 to 12 weeks.

Let me know if you have any questions. Need more help with your injury? You’re welcome to consult me online via video call for an assessment of your injury and a bespoke treatment plan.

Best wishes

Maryke

About the Author

Maryke Louw is a chartered physiotherapist with more than 15 years‘ experience and a Masters Degree in Sports Injury Management. Follow her on LinkedIn, ResearchGate, Facebook, Twitter or Instagram.

Schreibe einen Kommentar