Moong Dal: Vegetarisches indisches Dhal aus gelben Linsen

Genießen Sie dieses gesunde vegetarische und vegane indische Rezept für Mung Dal. Mung dal, manchmal auch „moong dal“ geschrieben, oder gelbe Linsen mit indischem Geschmack, sind ein traditionelles vegetarisches indisches Rezept. In dieser einfachen Version der Mung Dal Suppe wird der Dal in Gemüsebrühe, Kurkuma und Cayennepfeffer gekocht, um ein würziges und geschmackvolles – aber einfaches – vegetarisches indisches Linsen-Dal-Gericht zu erhalten.

Kochen mit Moong Dal Linsen

Moong Dal Linsen sind viel schneller zu kochen als Bohnen – und sogar normale Linsen – wenn man sie von Grund auf neu kocht, da sie so winzig sind, und, als zusätzlichen Vorteil, sind Linsen lächerlich billig (man kann sie normalerweise in der Abteilung für lose Lebensmittel kaufen) und sind eine großartige Proteinquelle für Vegetarier und Veganer. Gelbes Linsen-Dal ist für sich genommen keine vollständige Mahlzeit, kann aber zusammen mit gedämpftem weißem Reis (oder einem anderen Vollkorngetreide, wenn Sie es vorziehen) ein leichtes Abendessen sein. Sie können die Reste in Behältern in Portionsgröße aufbewahren, um sie mit ins Büro zu nehmen und zum Mittagessen aufzuwärmen, zusammen mit einem kleinen grünen Salat anstelle von Reis.

Sorgen Sie sich um Fett? Lassen Sie das Öl weg und erhitzen Sie stattdessen die Zwiebel und die Gewürze in einer antihaftbeschichteten Pfanne mit etwas Wasser, um dieses Rezept praktisch fettfrei und kalorienarm zu machen.

Dieses Rezept ist vegetarisch, vegan und glutenfrei (überprüfen Sie Ihre Zutaten, um 100% sicher zu sein, insbesondere die Gemüsebrühe und die Gewürze).

Schreibe einen Kommentar