Trauma Nurse Core Course (TNCC) Certification | Cascade

ENA entwickelte und implementierte die TNCC-Trainingszertifizierung für die nationale und internationale Verbreitung als Mittel zur Identifizierung eines standardisierten Wissensbestands in der Traumapflege. Der TNCC (Provider) ist ein 16- oder 20-stündiger Kurs, der den Lernenden kognitives Wissen und psychomotorische Fähigkeiten vermitteln soll.
Der TNCC-Kurs beinhaltet den Trauma Nursing Core Course und Trauma Nursing Epidemiology, Biomechanics and Mechanisms of Injury, Initial Assessment, Airway and Ventilation, Shock, Brain and Cranial Trauma Ocular, Maxillofacial, and Neck Trauma, Thoracic Trauma, Abdominal Trauma, Spinal Cord and Vertebral Column Trauma, Musculoskeletal Trauma, Surface and Burn Trauma, Special Populations: Schwangere, pädiatrische und ältere erwachsene Traumapatienten, Katastrophenmanagement, psychosoziale Aspekte der Traumapflege, Überleitung der Pflege für den Traumapatienten und Demonstration des Traumapflegeprozesses.
Skill Stations umfassen: Lehrstationen zum Traumapflegeprozess, Lehrstationen zu Atemwegs- und Beatmungsmaßnahmen, Wirbelsäulensicherung, Helmabnahme und Schienung zur körperlichen Beurteilung. Der erfolgreiche Abschluss des Kurses setzt voraus, dass bei der Multiple-Choice-Prüfung mindestens 80 % der Punkte erreicht werden und alle kritischen Schritte sowie 70 % der Gesamtpunkte in den bewerteten Übungsstationen demonstriert werden.
Um die TNCC-Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie examinierter Krankenpfleger sein. Alle anderen zugelassenen Personen erhalten nur Fortbildungseinheiten für den Kurs.
Die Zertifizierung wird von der ENA nach erfolgreichem Abschluss der bewerteten psychomotorischen Kompetenzstationen und der Multiple-Choice-Prüfung ausgestellt. Die Kontaktstunden werden auf der Grundlage der besuchten Stunden vergeben, unabhängig von der Leistung bei der Bewertung. Das aktuellste ENA-Lehrbuch ist für die Teilnahme am Kurs obligatorisch und kann während des Anmeldeverfahrens erworben werden. Unabhängig davon, ob Sie das ENA-Lehrbuch bei der Anmeldung kaufen oder über ein eigenes Exemplar verfügen, müssen Sie Ihr Lehrbuch zum Unterricht mitbringen, da Sie sonst nicht am Unterricht teilnehmen können. ENA-Kurse sind aufgrund der besonderen Anforderungen an die Lehrkräfte und des strengen Verhältnisses zwischen Schülern und Lehrkräften mit ungewöhnlich hohen Kosten verbunden. Aus diesem Grund können wir keine Rückerstattungen oder Gutschriften für kurzfristige Terminverschiebungen gewähren. Jeder Student, der sich nicht an die ENA-Richtlinien für Lehrbücher hält, kann von der Teilnahme am Kurs ausgeschlossen werden, und seine Anmeldegebühren verfallen.

Schreibe einen Kommentar