Want to Get a Good Night’s Sleep? Don’t Paint Your Bedroom Beige

Here’s what hues you should consider instead.

Marisa Spyker

Want to Get a Good Night's Sleep? Don't Paint Your Bedroom Beige's Sleep? Don't Paint Your Bedroom Beige

In the design world, the color beige is about as basic as it gets. The ubiquitous neutral is a go-to hue for many homeowners in the living room and beyond—and for good reason. It pairs well with just about any color and style, and can transition with the trends through multiple generations.

But while beige may have a reputation as a use-it-anywhere hue, a new study suggests there’s one room in the home where you might want to reconsider. Laut Sleep Junkie, einer Website, die Tipps und Daten für einen besseren Schlaf liefert, ist Beige im Schlafzimmer vielleicht nicht so beruhigend, wie es dargestellt wird.

Die Website hat kürzlich mehr als 1.000 Hausbesitzer zu ihren Schlafgewohnheiten und der Ästhetik ihres Schlafzimmers befragt, von der Anordnung der Möbel bis zur Farbgebung. Dabei wurde festgestellt, dass Menschen, deren Schlafzimmerwände in bestimmten Farben gestrichen sind, im Durchschnitt besser schlafen als diejenigen, deren Wände in anderen Farbtönen gestrichen sind.

Watch: Das ist die Behr-Farbe des Jahres 2020

Beige ist zwar dank seiner Vielseitigkeit ein allgemein ansprechender Farbton für Schlafzimmer (es war die zweithäufigste Wandfarbe der Befragten), wurde aber überraschenderweise mit einigen der schlechtesten Schläfer in Verbindung gebracht. Von denjenigen, die in diesem beliebten neutralen Farbton schlafen, gab fast ein Drittel an, nicht gut zu schlafen (das Gleiche gilt für den nahen Cousin von Beige, Braun).

Welche Farbtöne im Schlafzimmer fördern also einen besseren Schlaf? Nach diesen Daten liegen die schlaffördernden Farbtöne eher auf der ROYGBIV-Skala, wobei die am besten erholten Befragten Schlafzimmer in Blau und Lila hatten. Wenn Sie sich mit Farbpsychologie befassen, macht dies durchaus Sinn. Aufgrund seiner Verbindung zur Natur ruft Blau Gefühle der Ruhe und Gelassenheit hervor. Es erinnert auch an Stabilität und Ordnung, beides beruhigende Eigenschaften, die helfen können, den Stress vor dem Schlafengehen zu vertreiben. Violett hingegen wird oft mit Reichtum, Weisheit, Kreativität und Magie assoziiert, was zu einer dynamischen Inspiration am Ende des Tages führen kann (und vielleicht auch zu interessanten Träumen).

Aber auch wenn die Farbe ein wichtiger Faktor bei der Schaffung einer erholsamen Atmosphäre ist, ist sie nicht das einzige Merkmal des Schlafzimmers, das zu einem besseren Schlaf beitragen kann. Wer zum Beispiel jeden Morgen das Bett macht, schläft in der Nacht mit größerer Wahrscheinlichkeit besser. Bedroom cleanliness is also an important factor, with nearly three-quarters of tidy warriors typically sleeping well (in contrast, just 50 percent of those with messy bedrooms report the same).

Ready to revamp your room in the name of better sleep? Check out 33 of our favorite blue bedrooms as inspiration.

All Topics in Color Palettes & Paint

Sign Up for our Newsletter

Sign up for free recipes, décor ideas & special offers

Schreibe einen Kommentar